Entscheidungen, die Du triffst, während Du wütend bist…

… und auch wenn jemand eine ursprüngliche Wut vergessen oder verdrängt hat, werden sämtliche Entscheidungen verhängnisvoll und dramatisch (enden).

Uns stets zu fragen, mit welcher Intention wir etwas tun, kann viel ersparen, um nicht erst aus Schaden ev klüger zu werden.

Ich empfehle in einer Wut auch, frag Dich nie, ob das, was ein anderer sagt, stimmt, frag Dich, was diese Person erreichen will?

Wessen Wohl ist die wahre Intention?

Das wird bei mir oft verwechselt, weil die meisten Menschen nur ihr eigenes Wohl im Sinn haben und wir alle uns daran mehr oder weniger halt gewöhnt haben… sie sind dann regelmäßig irritiert, weil sie wütend reagieren auf etwas, das ich sage und meine Intention ihr Wohl war, nicht mein eigenes. Im Gegenteil, ich deshalb in Kauf nehme, dass sie wütend reagieren (auf mich, irrtümlich).

Alles, was uns spontan wütend macht erinnert uns entweder an etwas tatsächlich ursächliches oder wir verwechseln Worte und unsere Gedanken, weil das blitzschnell geht.

Niemand von außen kann uns verletzen, wir verletzen immer uns selbst, indem wir zum Beispiel denken ‘stimmt’s oder stimmt’s nicht?’

Sobald wir fragen ‘stimmt’s oder stimmt’s nicht, stimmt etwas nicht, denn sonst wäre es stimmig.

Wenn etwas nicht stimmig ist, geht es um Klärung und ggfls Klarstellung.

Spätestens dann wird nämlich auch die wahre Intention offensichtlich.

Gefühle sind kein kluger Ratgeber.
Gedanken stets nur so klug wie wir Informationen bisher gespeichert haben, die er verarbeiten kann.

Unsere innere Weisheit mit Hilfe unseres Körpers lügt nie und ist unser einzig vertrauenswürdiges Navigationssystem.

Ohne Navi durchs Leben, führt vielleicht herum, auf ewigen Irrwegen, MIT dem inneren Navi reisen wir auf unserem(!) Kurs.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

SHARE YOUR CART