Liegt Dir das Wohl eines Kindes am Herzen?

Unter nichts leidet die menschliche Seele mehr als unter zwischenmenschlichen Spannungen, Defiziten und Konflikten, wie erst eine Kinderseele in der Entwicklung.

Mir liegt das Wohl von Kindern besonders am Herzen, auch das der inneren Kinder in Erwachsenen.

Äußere Konflikte sind eigentlich innere, die dort nicht wahr oder ernst genommen werden (wollen).

In einem ausführlichen Reflektionsgespräch setzte sich die Tage eine Mama mit sich, ihrer Persönlichkeit und ihrem Naturell auseinander auf der Basis meiner Studie über die bewusste/reflektierte Personality und ihre intuitive/energetische, ihrem Naturell.

Sie erkannte, worin all ihre äußeren Konflikte sich ursprünglich erkennen lassen, sie gewann zahlreiche Einsichten und Erkenntnisse. Ihr wurde klar, was sie sich nie erklären konnte und weshalb es ihr immer wieder so schlecht ging.

Ihr wurde auch klar, wie sich die inneren Konflikte, auch Konditionierungen und Gewohnheiten, die sie sich mühsam antrainiert hatte, auf ihre Beziehungen ausgewirkt hatten.

In der Evaluierung von über 100.000 Testungen, weltweit extra in unterschiedlichen Kulturen, Nationen, mit diversen religiösen und sprachlichen Hintergründen, Gender, Bildungsstand und Altersgruppen, konnte ich u.a. feststellen, dass Authentizität DER Erfolgsfaktor Nr. 1 ist.

Überdurchschnittlich nachhaltig erfolgreiche Menschen verfügten alle über eine hohe Authentizität.

Wer Erfolge schmerzlich vermisst, zeigte in der Studie eine hohe Dissonanz bzw. Konflikte von Selbstbild/Ego und dem Naturell.

Die Authentizität kann in den Energieprofilen sichtbar gemacht werden.

Außerdem ist die individuelle Ausprägung der Integrität erkenn- und nachvollziehbar, erklär- und verstehbar. So können förderliche Möglichkeiten erkannt und genutzt werden, leichter mit sich und der Umwelt in Einklang zu sein.

Besonders erfreulich war, dass die Selbsterkenntnis dieser Mutter prompt zu einem viel tieferen Gespräch mit ihrem Sohn führte. Er verstand vieles sofort, konnte Schlüsse für sich ableiten und so seine Konflikte in seiner Ausbildung konstruktiv kommunizieren und lösen. Ist das nicht wunderbar?

Authentizität (von griechisch αὐθεντικός authentikós „echt“; spätlateinisch authenticus „verbürgt, zuverlässig“) bedeutet Echtheit im Sinne von Ursprünglichkeit.

Authentisch sein bedeutet, sich gemäß seinem “wahren Selbst”, dazu zählen die eigenen Gedanken, Emotionen, Bedürfnisse, Werte, Vorlieben und Überzeugungen, auszudrücken und zu handeln. … So setzt Authentizität Selbsterkenntnis voraus.

Die ‘Integrity Balance Profile’ (IBP) machen das Naturell sichtbar und lassen die Authentizität, innere Muster, Integrität, Motivatoren und Demotivatoren u.m. für mehr Selbsterkenntnis und eigene Klarheit über sich selbst aufspüren.

Kinder sind sich noch treu.

Wie schön, wenn Eltern sich mit sich und ihren Kindern auseinandersetzen, um einander besser verstehen und fördern zu können und das Potenzial entfalten lernen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

SHARE YOUR CART