Wo viel Schatten ist, muss viel Licht verborgen sein.

Oh ja…

Wo viel Schatten ist, muss viel Licht verborgen sein. ~ Laotse

Im Workshop frage ich die TeilnehmerInnen gerne:

Wann kannst Du Deinen eigenen Schatten sehen?

…. ?

Nur dann, wenn Du Dich von der Sonne abgewendet hast.

Wer schwarz sieht, schaut in die ‘falsche’ Richtung, da hilft einfach umdrehen.

Das Licht im Außen wirft Schatten, wenn etwas oder wir im Weg stehen.

Das Licht in uns, das nicht strahlen darf, das wir nicht ausstrahlen, verkümmert oder verbrennt uns innerlich…

Übrigens typisch sind dann sogenannte ‘Autoimmunerkrankungen’, das ist in meiner Weltsicht lediglich verdrängte Selbstzerstörung… meist als kollabierter Kampfmodus bei empfundener Unterlegenheit, Ablehnung oder Kapitulation.

Das Licht in uns kann nicht ganz erlöschen solange wir leben, denn es ist die Kraft, die uns am Leben hält, heilen und wachsen lässt.

Hört ein Mensch auf zu heilen und wachsen, begeht er latent schleichenden Suizid.

Das Licht in uns kann im Nu aufflackern, sobald uns etwas einleuchtend klar wird, wir gesehen werden mit unserem Licht und immer dann, wenn wir ehrlich sind… dann wird aus einem be- und getrübtem Blick auf einmal ein Sonnenaufgang, der sich zeigt in strahlenden Augen.

Je düsterer und dunkler, umso helleres Licht wartet darauf, strahlen zu dürfen.

Viele suchen und suchen im Außen, von Täuschung zu Täuschung, Enttäuschung zu Enttäuschung…

Es ist in Dir.

Möchtest Du wieder strahlen?

Oder strahlst Du (manchmal) und möchtest öfter und/oder heller leuchten?

Suchst Du noch (vergeblich) und möchtest, dass Dir einleuchtend klar wird wo Dein Licht verborgen ist?

Du kannst gerne ein kostenloses Erstgespräch wahrnehmen.
Termine kannst Du hier buchen: vitalvita.de

PS: Im Leadership und Entrepreneurship Mentoring ist auch das ein Modul, für Dich selbst und Dein Team… Kunden… Familie…

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

SHARE YOUR CART